About the Young Folks

von Thomas Stanka

Nach ein paar Monaten oder Jahren in Berlin wird man die Namen wohl schon mal gehört haben: „Junge Meister“, „Junge Kaiser“ und „Jung und Artig“. Es geht um die drei großen, jungorientierten Organisationen der Berliner Museums- und Galerien-Landschaft. Als Erstsemester Kunstgeschichte waren die ähnlich klingenden Namen für mich sehr verwirrend, da war ich sehr froh, als mir eine Freundin im Schnelldurchlauf erklärte, wer sie sind und was sie tun. Diesen Crashkurs geben ich nun an alle zum Lesen und Nachlesen weiter.

„About the Young Folks“ weiterlesen

Im Museum

von Ida Rees

Ich, du, er, sie, wir, ihr, sie – alle sind befristet?!

Ruben Östlund trifft sehr wohl einen wunden Punkt. „The Square”, der satirische Film über die Stockholmer Kunstszene, bleibt einem mit Erstickungspotenzial im Halse stecken. Die Debatte kommt weiter ins Rollen mit der Januarausgabe der Monopol und ihrem Titelthema „Kuratoren abschaffen?“. Das Humboldt Forum als neues Glanzstück auf der Museumsinsel stand im vergangenen Jahr in vielfältiger Kritik. Die Presse begleitet lebhafte Diskussionen um Inhalt, Aufgaben und Provenienzforschung. Beim Anblick all dieser Mitteilungen um Dekonstruktion, Kritik und Streit wird deutlich, in der Museumslandschaft brodelt es.

„Im Museum“ weiterlesen