wir

Das ist die Idee: Wir gründen ein Kunstmagazin, eins in Berlin, jung und alternativ. Wer hat nicht darauf gewartet? Ja, hier in Berlin gibt es schon einiges und anscheinend kann man sie hier finden: Die großen Künstler, Autoren, Magazine, Kuratoren. DIE GROßE KUNST. Aber was genau soll das eigentlich sein und was machen wir als Studierende damit?

kunst b ist eine Plattform zum Ausprobieren von journalistischen Ausdrucksformen. Wir sind Studierende aus Berlin und wir wollen unseren Interessen, Gedanken und Perspektiven zur Kunst einen Raum geben. Zwischen selbst verlegten Zines und akademischen Zeitschriften möchten wir uns eine Nische schaffen, in der wir sowohl Kunstwissenschaftliche Themen als auch aktuelles Kunstgeschehen besprechen können. Wir sind kein 1A Hochglanz-Magazin, wir sind die B-Seite, auf der nochmal etwas anderes drauf ist. Mehr…

Du hast ein Thema, über das du schon länger schreiben möchtest? Wir treffen uns alle zwei Wochen und diskutieren unsere Ideen. Wir freuen uns über neue Gesichter, schreib uns!

Die Redaktion von kunst b: Eva Dalvai, Imke Kappernagel, Gabriela Klemova, Nathalie Ladermann, Magdalena LöschClaudia Lojack, Charlotte Rausch, Ida Rees, Thomas Stanka, Caroline Warth

titelbild editorial