Renaissance trifft auf Virgil Abloh

VON WANDA PÖSSELT


Die Mona Lisa gesellte sich diesen November in Form einer Wandlampe mit integriertem USB-Slot zu BILLY Regal und KLIPPAN Sofa. Sie gehört jetzt offiziell zur MARKERAD Kollektion, welche in Zusammenarbeit zwischen IKEA und einem der begehrtesten Designer der Welt entstand – Virgil Abloh. Insgesamt 15 Objekte designte Abloh für den schwedischen Möbelgiganten – ob dies nun ein Lächeln oder ein Kopfschütteln hervorruft, man kommt nicht umher sich zu fragen: Ist es das, was da Vinci gewollt hätte, oder ist es das, was wir verdienen?

„Renaissance trifft auf Virgil Abloh“ weiterlesen

„Abseits der Scheinwerfer läuft es bodenständig ab“ oder: Arbeiten im Auktionshaus

Wer beim Wort „Kunstauktionen“ die Nase rümpft und an astronomische Preise und elitäres Gebaren denkt, kennt den Alltag vieler heimischer Auktionshäuser nicht. Wie das Auktionswesen funktioniert und wie sich der Alltag darin gestaltet, haben wir im ausführlichen Gespräch mit der Expertin für Druckgrafik Nadine Keul erfahren. Sie ist seit rund elf Jahren für die Berliner Galerie Bassenge tätig. Trotz des irreführenden Namens ist die Galerie ein familiengeführtes Auktionshaus, in dem zweimal im Jahr knapp 9.000 Lose unter den Hammer kommen.

VON EVA DALVAI

„„Abseits der Scheinwerfer läuft es bodenständig ab“ oder: Arbeiten im Auktionshaus“ weiterlesen